Moringa - Königin unter Superfoods

Tropischer Baum, der bei uns immer noch nicht die verdiente Gunst genießt, ist kein wundertätiges Homöopathikum und Antwort auf die heimtückischsten Krankheiten der Welt. Es ist einfach eine Pflanze, deren Wirkungen Sie von der ungeheuren Kraft der Natur überzeugen.

In Deutschland ist diese Pflanze indischer Herkunft relativ unbekannt. Und das ist wirklich schade. „Obwohl nur wenige Menschen bisher von Moringa gehört haben, könnte er schon bald zu den wertvollsten Pflanzen der Welt gehören.” So wurde Moringa von Doktor Noel Vietmeyer von der US National Academy of Sciences in Washington bewertet.


Steigende Gesundheit

In den Moringa-Blättern stecken reichlich Vitamine und Mineralstoffe. Sie finden da Vitamine der Gruppe B1-B12, Vitamin C, fettlösliche Vitamine A, D, E, K. Sie kennen bestimmt Naturprodukte, die reich an Antioxidantien sind. Brokkoli, Süßkartoffeln oder Ingwer enthalten viel davon. Ein paar reichen schon, das tut dem Körper auch gut. Moringa enthält unglaubliche 46! Fügen Sie noch weitere 18 essentielle Aminosäuren, eine hohe Konzentration an Chlorophyll, bedeutende Menge an Omega 3-, 6-, 9-ungesättigten Fettsäuren dazu uns Sie bekommen ein Superfood, dem man nicht einfach so begegnet.


Hilfe bei verschiedenen Erkrankungen

Die erwähnte Vitamin- und Mineralien-Zusammensetzung der Moringa-Blätter hilft bei Problemen mit Gefäßen, Asthma oder Crohn-Krankheit. Die Blätter wirken entzündungshemmend und auch als Prävention gegen Grippe und Erkältung. Er hat sich auch bei den Diabetikern bewährt, da er den Blutzuckerspiegel reduzieren kann. Er hilft auch im Kampf gegen Müdigkeit und Stress. 

Moringa lässt auch Frauen nicht außer Acht. Das edle Element Zeatin verzögert die Alterung der Zellen, was es zum wunderbaren Anti-Aging Faktor macht, der gegen die Falten wirkt und eine positive Wirkung auf die Haut aufweist. Die Wirkung von Zeatin wurde von vielen Forschungszentren ausführlich studiert. Zu erwähnen ist beispielsweise das Dänische Zentrum für Molekulargerontologie.


Faszinierte Wissenschaftsgemeinde

Es ist kein Geheimnis, dass Moringa diverse prominente Forschungsinstitute fasziniert. Seine Fähigkeit, unsere Zellen zu ernähren, ist für die Mikrobiologen zum Beispiel auch ein Forschungsgrund.

„Die im Moringa vorkommenden Stoffe tragen dazu bei, dass die menschlichen Zellen und praktisch jedes Organ an der Elastizität gewinnen. Die zytoplasmatische Membran wird elastischer. Die Zelle ermöglicht eine problemlose Nährstoffzufuhr und befreit sich von schädlichen Abfallprodukten. Die Zelle atmet, dank Moringa wird sie gut ernährt und lebt deshalb länger. Moringa trägt also zur Regeneration des Organismus bei und verlängert eigentlich das menschliche Leben,“ sagte die namhafte Mikrobiologin Tatiana Gryazneva. Mit Moringa werden jedoch sehr oft auch viele Mythen verbunden. Zahlreiche Portale behaupten beispielsweise, Moringa heile direkt vier oder sogar sechs Krebsarten. Das ist selbstverständlich ein Unsinn. Die Chemotherapie und biologischen Prozeduren können bei der Krebsbehandlung bislang durch nichts ersetzt werden, aber Moringa wird oft in dem Zusammenhäng erwähnt, wie er die Nebenwirkungen einer Chemotherapie mildern kann. Von Prestigeuniversitäten (zum Beispiel John Hopkins Universität) werden seine Beschaffenheiten gründlich untersucht und das Vorhaben dabei ist, eine Vakzine zu entwickeln, die bei dem Kampf gegen die heimtückische Krankheit mehr als bis jetzt helfen könnte. 


Vorsicht bei Mythen

Die Informationen über Moringa werden viel zu oft übertrieben und dubiose Sendungen wie die Fernsehshow von Dr. Oz können diese Pflanze in die Sphäre der Homöopathika und schamanischen Heilmittel verlagern. Sie verdient jedoch viel mehr Aufmerksamkeit und Respekt.

Die Heilwirkungen von Moringa sind keine Antwort auf alle Krankheiten der Welt, doch die Zahl an darin enthaltenen Antioxidantien und Wirkstoffen ist beträchtlich. Auch das Prestigeportal sciencedirect.com gibt an, dass die Moringa-Blätter viermal mehr Proteine enthalten als Joghurt, zehnmal mehr Vitamin A als Karotte oder siebzehnmal mehr Calcium als Milch.


Übersicht der wichtigsten Komponenten und ihrer Funktionen:

  • Essentielle Aminosäuren: schützen vor freien Radikalen 
  • Vitamin A: wichtig für gesundes Sehvermögen 
  • Vitamin C: zur Stärkung des Immunsystems 
  • Calcium: notwendig für gesunde Zähne und Knochen 
  • Magnesium: stimuliert den Blutkreislauf  
  • Kalium: sichert einen richtigen Metabolismus 
  • Eisen: wichtig für die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff 
  • Zink: wirkt im Organismus entzündungshemmend 
  • Omega-3 ungesättigte Fettsäuren: notwendig für richtige Gehirnfunktion 
  • Zeatin: wichtiger chemischer Überträger, der all diese Stoffe dahin führt, wo sie wirken sollen 


Lesen Sie auch:

Grüner Kämpfer gegen die Müdigkeit

Wir wissen schon, dass Moringa eine Menge an Wirkstoffen, Vitaminen und Antioxidantien enthält. Oft können wir jedoch nicht, den Superfoods und an diversen guttuenden Stoffen reichen Pflanzen deren Nutzung im täglichen Leben zuzuordnen. Helfen sie uns beispielsweise bei Müdigkeit oder Erschöpfung?

3445× gelesen

Moringa – Anwendung und Wirkungen des Wunderbaums

Die vielfältig nutzbare universale Pflanze Moringa kann jedem empfohlen werden, der seinen täglichen Extrabedarf an vielen bedeutenden Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen abdecken möchte, ohne nach synthetisch hergestellten Nahrungsmitteln greifen zu müssen.

11627× gelesen

VIDEOGALERIE


FOTOGALERIE


INTERESSANTESTE ARTIKEL

Moringa – Anwendung und Wirkungen des Wunderbaums

Die vielfältig nutzbare universale Pflanze Moringa kann jedem empfohlen werden, der seinen täglichen Extrabedarf an vielen bedeutenden Vitaminen, Mine...

Moringa-Blätter zur Förderung der Potenz

Moringa ist schon traditionell eine Antwort auf verschiedene Schwächen und ein ideales Ergänzungsmedikament bei häufigen und schwierigeren Erkrankunge...

Grüner Kämpfer gegen die Müdigkeit

Wir wissen schon, dass Moringa eine Menge an Wirkstoffen, Vitaminen und Antioxidantien enthält. Oft können wir jedoch nicht, den Superfoods und an div...

Antwort des Moringa auf die tückische Zuckerkrankheit

Es ist allgemein bekannt, dass Diabetes zu Weltepidemie geworden ist. Sicherlich sind Sie oder Ihnen nahe stehende Menschen dieser Erkrankung schon be...